«

»

Okt 08 2018

8. Spieltag: FC Esslingen – TSV RSK Esslingen II 3:1 (1:0)

Niederlage gegen FC Esslingen

Ein interessantes Spiel bekamen die Zuschauer am Sonntag im Eberhard-Bauer-Stadion in Esslingen-Weil zu sehen. Bei herrlichem Fußballwetter begann die Heimmannschaft des FC Esslingen dabei furios, setzte den TSV RSK II in den ersten 10 Minuten stark unter Druck und hatte da schon vier glasklare Einschussmöglichkeiten, von denen sie glücklicherweise nur eine in der 8. Minute verwerteten. Danach stellte sich das junge RSK-Team besser auf den Gegner ein, verschob in der Defensive geschickter und ließ nicht mehr so viele Chancen zu. Dennoch blieb der FC haushoch überlegen und man konnte erkennen, dass in dieser Mannschaft viele Spieler sind, die aus höheren Spielklassen kommen und den RSK`lern spiel- und individualtechnisch einen Schritt voraus sind. Positiv, dass sie sich dadurch nicht beirren ließen, in der Defensive clever verschoben und bis zur Halbzeit nichts mehr zuließen und wenn der FC mal eine Torchance kreierte, Keeper Tim Ehrenberg glänzend parierte. RSK-Chancen in Halbzeit eins – Fehlanzeige!

Die zweite Hälfte begann so, wie die Erste geendet hatte, Angriff auf Angriff rollte Richtung RSK-Gehäuse. Doch nach 10 Minuten befreiten sie sich etwas aus der Umklammerung und tauchten jetzt auch das ein-oder andere Mal in der FC-Hälfte auf und zu aller Überraschung hieß es plötzlich 1:1, als Stefan Gauß eine lang getretene Ecke von Martin Buchta einköpfte und der FC somit den ersten Gegentreffer der Saison zulassen musste. Die Abwehr der RSK`ler stand jetzt gut, schade nur, dass man in der 65. Minute einen Angriff über die rechte Seite bereits im Toraus wähnte, den Spielbetrieb einstellte und ein FC-Stürmer die Flanke unbehindert einköpfen konnte. In den letzten 20 Minuten versuchte man nochmals alles, doch nach einem Eckball in der 85. Minute stellte der FC Esslingen den verdienten 3:1- Endstand her.

Nichtsdestotrotz eine Leistung des jungen RSK-Teams, auf der man aufbauen kann!

Tore:  1:0 (8. Min.) FC E, 1:1 (55. Min.) Stefan Gauß, 2:1 (65. Min.) FC E, 3:1 (85. Min.) FC E

Es spielten:  Ehrenberg, Stöckle, Hatzitheodorou, Netter, Buchta, Prömel, P., Boeversen,Weldeyohannes, Denzinger, Muino, Hammerle, Lorenz B., Riether V.,Gauß S.