Grischa Prömel

 

 

2015.08.14 Grischa Prömel

Grischa Prömel

Grischa Prömel ist der erste Jugendspieler in der Vereinsgeschichte des TSV RSK Esslingen, der den Sprung zu den Profis geschafft hat und jetzt in der 2. Bundesliga beim Karlsruher SC spielt.

2015.10.24 Grischa Prömel KSC Tor Jubel

24. Oktober 2015. Grischa trifft zum ersten mal in der 2.Bundesliga.

Grischa, geboren am 9. Januar in Bad Cannstatt, hat bis zur D-Jugend auf der Katharinenlinde Fußball gespielt, um dann bei den Stuttgarter Kickers den nächsten Schritt zu machen. Danach folgte ein steiler und schneller Weg bis ganz nach oben. Mit der U19 von der TSG 1899 Hoffenheim wurde er Deutscher Meister, mit der Hoffenheimer Amateurmannschaft gab es 25 Regionalliga Einsätze, mit der U20 DFB Auswahl flog er nach Neuseeland zur U20 WM, wo er alle Spiele bis ins Viertelfinale beschreiten konnte. Höhepunkt war im Sommer 2015 sein Wechsel zum Karlsruher SC, wo er direkt den Sprung in die 2.Bundesliga schaffte. Am 24. Oktober 2015 folgte auch das erste Tor bei den Profis, als er mit einen Weitschuss, Marke „Tor des Monats“, das 2:0 der Karlsruher gegen den 1.FC Kaiserslautern erzielte. Nebenbei führte Grischa die U20 DFB Nationalmannschaft bei einigen Testspielen als Kapitän auf den Platz.

Auf diese unglaubliche Leistung des Eigengewächses ist die gesamte Fußballabteilung des TSV RSK Esslingens sehr stolz. Deshalb wird Grischa Prömel hier mit einem eigenen Reiter auf der RSK Homepage für die schon jetzt herausragende Leistung geehrt. Hier können alle RSK’ler Grischas Entwicklung weiterverfolgen und werden immer topaktuell über Grischas wichtigste Momente informiert.

 

Grischa U19 Deutscher Meister Hoffenheim

U19 Deutscher Meister mit der TSG Hoffenheim.

 

Spielerdaten

 

Geburtdatum: 09.01.1995
Geburtsort: Bad Cannstatt
Nationalität: Deutschland
Größe: 183cm
Gewicht: 78kg
Position: Mittelfeld
Rückennummer: 19
beim KSC seit: August 2015
bisherige Vereine TSG 1899 Hoffenheim, Stuttgarter Kickers, TSV RSK Esslingen

 

Juni 2016 Grischa Prömel

Im Trainingslager bei der DFB-Nationalelf im Trainingsspiel gegen Weltmeister Mario Götze.

Hier sein Spielerprofil:

22.06.2016 Deutscher Meister mit der U19 TSG 1899 Hoffenheim.

01.06.2015-14.06.2015 U20 Weltmeisterschaft in Neuseeland (Teilnahme an allen deutschen Spielen in der Startelf über die volle Spielzeit).

01.07.2015 Offizieller Wechsel von der TSG Hoffenheim II zu TSG Hoffenheim (er trainiert schon ein Jahr mit der ersten Mannschaft).

11.8.2015 Wechsel von TSG Hoffenheim zum Karlsruher SC.

14.8.2015  Erstes Spiel in der 2. Bundesliga gegen den FSV Frankfurt.

24.10.2015 12.Spieltag, Erstes Tor bei den Profis gegen den 1.FC Kaiserlautern

02.05.2016 32.Spieltag, Zweites Tor mit dem Karlsruhe SC

06.2016 Teilnahme am Trainingslager zur EURO 2016 der A-Nationalmannschaft mit der DFB U20.

 

 

Grischa Prömel bei der Nationalmannschaft

 

 

Spielerstatistik Saison 2015/16 SC Karlsruhe

 

Spiele: 21
Einwechslungen: 4
Auswechslungen: 6
Spielminuten: 1530
Tore: 2
Scorer-Punkte: 3
Gelbe Karten: 5
Gelb-Rote Karten: 0
Rote Karten 0

 

Weitere Links:

Ehemaliger Jugendspieler wird mit Hoffenheim Deutscher Meister

Im Interview mit Grischa Prömel

EZ 14. November 2015 – Grischa Prömel

EZ 27. Juli 2016

 

2015-16 Autogrammkarte Grischa Prömel

Autogrammkarte KSC Saison 2015/16

 

RSK-Werbeband-201516.01