«

»

Sep 04 2018

3. Spieltag: TB Ruit II – TSV RSK Esslingen II 0:5

Souveräner Sieg der zweiten Mannschaft in Ruit

Das Spiel begann mit einer sehr kuriosen Szene. Schon nach drei Minuten ging die zweite Mannschaft von der Katharinenlinde mit 1:0 in Führung, ohne auch nur ein einziges Mal auf das gegnerische Tor geschossen zu haben. Mit einem Rückpass aus etwa 20 Metern ins eigene Tor leitete der Ruiter Kapitän den RSK-Sieg ein.

Doch auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte wurde deutlich, dass es an diesem Sonntag nur einen Sieger geben konnte. Mit Ruhe und Geduld ließ die junge Mannschaft den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Zunächst blieben große Torchancen zwar aus, doch es war eindeutig zu erkennen, welche Mannschaft hier das sagen hatte. In der 36. Minute platzte dann auch offensiv der Knoten. Stefan Gauß wurde auf dem Flügel perfekt freigespielt und flankte punktgenau auf Stephan Denzinger der den Ball direkt im Tor versenkte. Noch vor der Halbzeit konnten die RSK’ler durch Steffen Ben Saad auf 3:0 stellen und so war das Spiel im Grunde schon vor der Halbzeitpause entschieden.

Das merkte man der Mannschaft in der zweiten Halbzeit zunächst auch an. Etwas zu selbstsicher ließ man die Gastgeber aus Ruit beinahe wieder ins Spiel zurückkommen. Doch genau im richtigen Moment sorgte Dennis Boeversen für die endgültige Entscheidung. Nach einem langen Ball von Steffen Ben Saad überlupfte er den Ruiter Torhüter und machte so alles klar. Kurz vor Ende der Partie konnte Stephan Denzinger mit seinem zweiten Tor am heutigen Tag sogar noch auf den 5:0 Endstand erhöhen.

Eine starke Leistung der zweiten Mannschaft und die ersten drei Punkte in der diesjährigen Kreisliga B. Nun soll am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den ASV Aichwald II der nächste Sieg her, um von Anfang an den Anschluss an die vorderen Plätze zu halten.