«

»

Apr 02 2019

23. Spieltag: FTSV Kuchen – RSK Esslingen 1:1 (1:0)

TSV RSK Esslingen Logo Wappen23.Spieltag – 31. März 2019 15:00FTSV Kuchen Wappen Logo

1:1

Tore: 1:0 16.Min. FTSV, 1:1 85.Min Finn Hammerle

Schwaches Spiel endet Unentschieden

Nach zwei starken Leistungen gegen Deizisau und Donzdorf tat sich der RSK auf dem holprigem Geläuf im Ankenstadion schwer und konnte sich am Ende über einen glücklichen Punkt freuen.

Die gesamte Spielzeit kam kein ordentlicher Spielfluss zustande. Beide Mannschaften agierten hauptsächlich mit langen Bällen, wobei der RSK die größeren Probleme hatte, gegen die Offensivreihe der Kuchener zu verteidigen. Gefährlich Aktionen traten aber meisten durch individuelle Fehler auf und so ging das Heimteam nach 15 Minuten in Führung. Dabei reihte sich nach einem Standard eine passive Aktion an die nächste und der Kuchener Stürmer hatte keine Mühe im Strafraum zu verwandeln. Im Anschluss verbuchte auch der RSK seine ersten Offensivaktionen, so verfehlten Michi Schmid und Erik Scherrieble nur knapp den Ausgleich.

Mit einer knappen Führung ging es in die Pause, doch auch im zweiten Durchgang zeigte der RSK ein Spiel unter seinen Möglichkeiten. Ein zweiter Treffer für die Kuchener wäre spätestens nach 70 Minuten verdient gewesen, doch auch das Heimteam zeigte sich nicht von seiner torgefährlichsten Seite im letzten Drittel. In den letzten 10 Minuten stellte der RSK nochmals auf eine Dreiherkette um und warf alles nach vorne. Über Umwege gelangte kurz vor Schluss der Ball zu Finn Hammerle, der nicht lange fackelte und eiskalt ins rechte Toreck verwandelte. Die letzen Minuten war das Spiel komplett offen, die Kräfte neigten sich dem Ende zu und so hätten beide Mannschaften noch den Lucky-Punch erzielen können.

Am Ende stand aber ein Unentschieden, das die gute Moral des RSKler bestätigt. Im Derby gegen den TV Nellingen muss das Team um Trainer Thomas Wastl allerdings über 90 Minuten eine andere Einstellung an den Tag legen, um möglichst dreifach zu punkten.